go to english version
1.6.4
Die 20 quantitativ wichtigsten Herkunftsländer von Bildungsausländer-Studierenden 2009 aus Schwellenländern1)
RangHerkunftsstaatenAnzahl
2008 = 100
1    Russische Föderation
9.740
102,5
2    Polen
9.401
91,4
3    Bulgarien
9.162
90,2
4    Türkei
6.711
97,1
5    Rumanien
3.081
94,9
6    Brasilien
2.089
105,8
7    Weißrußland
1.750
95,6
8    Mexiko
1.537
114,9
9    Kolumbien
1.402
110,0
10    Litauen
1.217
90,2
11    Libanon
1.125
104,8
12    Peru
953
107,1
13    Malaysia
880
102,2
14    Serbien
809
124,8
15    Kasachstan
783
108,9
16    Bosnien und Herzegowina
781
95,6
17    Lettland
633
90,3
18    Chile
631
107,5
19    Argentinien
381
93,6
20    Venezuela
361
110,7
1) Länder zugeordnet nach Wirtschaftsregionen der Weltbank
2009 = Wintersemester 2008/2009
Quelle: Studentenstatistik Statistisches Bundesamt;HIS-Berechnungen

Hinweis auf Excel-Tabelle zum download Tabelle im Excel-Format speichern

Tabellen vergleichen: 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002

Hinweis auf Druckansucht Druckansicht | Nutzungsbestimmungen