go to english version
1.10.1
Die 10 von Bildungsausländer-Studierenden im Erststudium3) 2010 am häufigsten gewählten Studienbereiche der 4 Universitäten mit den meisten Bildungsausländer-Studierenden im Erststudium
UniversitätinsgesamtFrauenUniversitätinsgesamtFrauen
   StudienbereicheAnzahlin %1)in %2)   StudienbereicheAnzahlin %1)in %2)
1. U München3.373100,073,32. U Köln2.750100,069,2
   Humanmed.52915,756,3   Wirtschaftswiss.59221,565,7
   Germanistik (Deutsch, germanische Sprachen)44413,292,3   Humanmed.32912,053,5
   Wirtschaftswiss.2828,474,1   Germanistik (Deutsch, germanische Sprachen)29210,681,5
   Rechtswiss.2607,767,7   Rechtswiss.2438,869,1
   Allg. u. vergl. Literatur- und Sprachwiss.1805,381,7   Erziehungswiss.1445,288,2
   Mathematik1344,059,7   Anglistik, Amerikanistik823,089,0
   Informatik1344,040,3   Außereurop. Sprach- und Kulturwiss.782,871,8
   Romanistik1183,594,1   Romanistik722,670,8
   Politikwiss.1173,572,6   Sprach- und Kulturwiss. allg.712,674,6
   Slawistik, Baltistik, Finno-Ugristik982,995,9   Regionalwiss.692,573,9
UniversitätinsgesamtFrauenUniversitätinsgesamtFrauen
   StudienbereicheAnzahlin %1)in %2)   StudienbereicheAnzahlin %1)in %2)
3. U Heidelberg2.693100,068,04. FU Berlin2.570100,066,2
   Germanistik (Deutsch, germanische Sprachen)50518,878,0   Politikwiss.45617,758,3
   Humanmed.34612,857,5   Wirtschaftswiss.26410,367,8
   Romanistik2047,679,9   Germanistik (Deutsch, germanische Sprachen)2308,975,2
   Wirtschaftswiss.1696,365,7   Rechtswiss.1847,263,0
   Rechtswiss.1324,977,3   Anglistik, Amerikanistik1204,774,2
   Slawistik, Baltistik, Finno-Ugristik1264,794,4   Außereurop. Sprach- und Kulturwiss.1064,161,3
   Anglistik, Amerikanistik1154,380,9   Psychologie1044,082,7
   Politikwiss.923,456,5   Informatik993,927,3
   Informatik893,334,8   Philosophie903,555,6
   Erziehungswiss.782,992,3   Rechts-, Wirtschafts- u. Sozialwiss. allg.873,480,5
1) in % der Bildungsausländer-Studierenden im Erststudium der jeweiligen Universität
2) in % der Bildungsausländer-Studierenden im Erststudium je Hochschule bzw. je Hochschule und Studienbereich
3) Entsprechend der Vorgaben des Statistischen Bundesamts werden Masterabschlüsse dem weiterführenden Studium zugeordnet
2010 = Wintersemester 2009/2010, gilt analog für alle Jahre
Quelle: Studentenstatistik Statistisches Bundesamt; HIS-Berechnungen

Hinweis auf Excel-Tabelle zum download Tabelle im Excel-Format speichern

Tabellen vergleichen: 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002

Hinweis auf Druckansucht Druckansicht | Nutzungsbestimmungen