go to english version
1.9.1
Die 10 quantitativ wichtigsten Herkunftsländer von Bildungsausländer-Studierenden im Erststudium1) 2010 der 4 Universitäten mit den meisten Bildungsausländer-Studierenden im Erststudium
InsgesamtFrauenInsgesamtFrauen
Anzahl2009=100in %Anzahl2009=100in %
1. U München3.373122,473,32. U Köln2.75094,769,2
Bulgarien37889,676,2Bulgarien25288,177,8
Russische Föderation295250,091,2Russische Föderation21398,284,0
Ukraine257183,694,2China20591,572,7
Österreich242128,065,3Polen19590,388,7
Polen20987,187,1Luxemburg144114,364,6
China206159,761,2Ukraine12589,989,6
Italien143124,364,3Türkei9781,544,3
Rumänien129127,782,2Frankreich91115,279,1
Slowakei8888,975,0Italien7892,961,5
Griechenland76116,948,7Spanien7784,661,0
InsgesamtFrauenInsgesamtFrauen
Anzahl2009=100in %Anzahl2009=100in %
3. U Heidelberg2.69395,168,04. FU Berlin2.57084,266,2
Bulgarien21681,573,6Polen25579,280,8
China19379,469,9Bulgarien24592,175,1
Russische Föderation15896,991,8Vereinigte Staaten21395,551,6
Polen14180,683,0Frankreich15080,266,7
Ukraine12591,987,2Russische Föderation13472,876,9
Luxemburg11989,554,6Italien132105,663,6
Italien111100,969,4Spanien11089,454,5
Vereinigte Staaten108109,152,8China9168,972,5
Türkei9793,350,5Österreich79103,965,8
Spanien6794,471,6Türkei7280,050,0
1) Entsprechend der Vorgaben des Statistischen Bundesamts werden Masterabschlüsse dem weiterführenden Studium zugeordnet
2010 = Wintersemester 2009/2010, gilt analog für alle Jahre
Quelle: Studentenstatistik Statistisches Bundesamt; HIS-Berechnungen

Hinweis auf Excel-Tabelle zum download Tabelle im Excel-Format speichern

Tabellen vergleichen: 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002

Hinweis auf Druckansucht Druckansicht | Nutzungsbestimmungen