go to english version
3.4.3
Die 40 quantitativ wichtigsten Herkunftsländer von Bildungsausländer-Absolventen 2009 aus Entwicklungsländern1)
RangHerkunftsstaatenAnzahl2008 = 100
1China4.489102,3
2Ukraine983110,4
3Indien728102,7
4Marokko646125,7
5Kamerun59199,7
6Indonesien46192,6
7Vietnam332145,6
8Pakistan227108,6
9 Syrien178118,7
10Thailand177118,0
11Georgien166100,0
12Tunesien158111,3
13Ägypten134116,5
14Jordanien9096,8
15Nigeria87122,5
16Usbekistan8695,6
17Mongolei84125,4
18Moldawien7796,3
19Kenia73125,9
20Nepal71109,2
21Bangladesch71124,6
22Ghana67113,6
23Ecuador65116,1
24Kirgisistan65158,5
25Irak5479,4
26Äthiopien5178,5
27Armenien4280,8
28Sudan39118,2
29Jemen33275,0
30Philippinen30176,5
31Togo2578,1
32Uganda24240,0
33Bolivien2379,3
34Cote d'Ivoire2295,7
35Guatemala22115,8
36Tansania22137,5
37Korea, Dem. Volksrepublik20100,0
38Benin19126,7
39Burkina Faso19271,4
40Sri Lanka18105,9
1) Länder zugeordnet nach Wirtschaftsregionen der Weltbank
2009 = Prüfungsjahr = Wintersemester 2008/2009 und Sommersemester 2009
Quelle: Prüfungsstatistik Statistisches Bundesamt; HIS-Berechnungen

Hinweis auf Excel-Tabelle zum download Tabelle im Excel-Format speichern

Tabellen vergleichen: 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002

Hinweis auf Druckansucht Druckansicht | Nutzungsbestimmungen