go to english version
2.7.5
Bildungsausländer-Studienanfänger im Studienjahr 2012 nach Bundesländern und Art des Studiums
  Erststudium1) weiterführendes Studium1) Promotions- studium kein Abschluss angestrebt insgesamt
Bundesländer Anzahl 2011 = 100 Anzahl 2011 = 100 Anzahl 2011 = 100 Anzahl 2011 = 100 Anzahl 2011 = 100
Baden-Württemberg 7.404 110,5 3.076 121,1 393 94,7 2.442 121,4 13.315 114,1
Bayern 2.935 110,1 2.445 116,4 460 118,6 5.093 112,6 10.933 113,0
Berlin 6.596 96,3 2.519 116,2 520 84,8 13 46,4 9.648 99,9
Brandenburg 1.435 105,8 686 140,3 62 84,9 2 25,0 2.185 113,4
Bremen 737 108,4 440 98,0 54 91,5 - - 1.231 103,6
Hamburg 781 92,1 697 113,3 110 102,8 770 104,5 2.358 102,2
Hessen 4.064 110,3 1.612 110,0 136 82,9 23 121,1 5.835 109,4
Mecklenburg-Vorpommern 264 114,3 148 93,1 42 100,0 403 95,0 857 100,1
Niedersachsen 1.255 122,7 1.068 115,6 364 110,0 1.776 104,3 4.463 112,1
Nordrhein-Westfalen 9.335 108,6 4.723 118,5 581 93,7 462 74,5 15.101 109,3
Rheinland-Pfalz 1.157 105,4 676 122,0 76 116,9 1.046 103,5 2.955 108,3
Saarland 339 100,9 283 105,6 38 122,6 435 103,3 1.095 103,7
Sachsen 3.323 105,0 1.170 128,7 203 88,6 30 35,3 4.726 107,7
Sachsen-Anhalt 743 105,1 656 124,0 102 101,0 392 124,4 1.893 114,6
Schleswig-Holstein 439 96,1 434 125,1 79 78,2 77 122,2 1.029 106,3
Thüringen 1.000 105,8 826 126,3 86 110,3 1 100,0 1.913 114,0
Länder Insgesamt 41.807 106,3 21.459 118,2 3.306 96,8 12.965 108,3 79.537 109,1
1) Entsprechend der Vorgaben des Statistischen Bundesamts werden Masterabschlüsse dem weiterführenden Studium zugeordnet
Studienjahr 2012 = Sommersemester 2012 und Wintersemester 2012/2013; gilt analog für alle Jahre
Quelle: Studierendenstatistik Statistisches Bundesamt; DZHW-Berechnungen

Hinweis auf Excel-Tabelle zum download Tabelle im Excel-Format speichern

Hinweis auf Druckansucht Druckansicht | Nutzungsbestimmungen