go to english version
1.5.7
Für die 10 von Bildungsausländer-Studierenden eines Erststudiums1) 2014 am häufigsten gewählten Studienbereiche die 10 wichtigsten Herkunftsstaaten
1. Wirtschaftswissenschaften 2. Maschinenbau/Verfahrenstechnik
Staat Anzahl 2013 = 100 Staat Anzahl 2013 = 100
China 1.699 103,3 China 2.277 109,3
Russische Föderation 1.240 97,0 Kamerun 911 111,1
Österreich 1.189 109,5 Marokko 678 100,7
Bulgarien 1.091 96,0 Tunesien 527 106,9
Frankreich 813 101,8 Türkei 458 100,7
Ukraine 786 95,2 Malaysia 359 112,5
Spanien 634 102,9 Österreich 306 99,7
Kamerun 589 103,0 Indonesien 290 116,5
Polen 507 93,5 Brasilien 278 130,5
Vietnam 501 102,0 Spanien 260 94,5
3. Informatik 4. Elektrotechnik 
Staat Anzahl 2013 = 100 Staat Anzahl 2013 = 100
Kamerun 753 105,5 China 1.097 99,3
China 557 93,0 Kamerun 960 98,5
Marokko 548 111,2 Marokko 827 98,3
Bulgarien 494 102,3 Tunesien 559 107,7
Türkei 461 92,9 Türkei 262 93,6
Österreich 451 127,4 Vietnam 255 137,8
Russische Föderation 431 116,2 Spanien 139 104,5
Ukraine 232 110,0 Iran 107 100,0
Tunesien 221 92,5 Brasilien 106 149,3
Vietnam 216 100,0 Bulgarien 103 103,0
5. Humanmedizin 6. Germanistik
Staat Anzahl 2013 = 100 Staat Anzahl 2013 = 100
Österreich 638 117,5 China 347 101,5
Israel 514 94,1 Polen 300 81,3
Bulgarien 369 104,8 Russische Föderation 293 89,6
Syrien 354 97,3 Vereinigte Staaten 245 81,7
Jemen 244 100,8 Italien 230 101,8
Italien 206 119,8 Ukraine 193 93,2
Zypern 199 159,2 Luxemburg 147 106,5
Kamerun 193 98,5 Spanien 143 130,0
Luxemburg 191 104,9 Georgien 143 73,7
Griechenland 172 98,3 Japan 142 92,2
7. Rechtswissenschaften 8. Architektur, Innenarchitektur
Staat Anzahl 2013 = 100 Staat Anzahl 2013 = 100
Polen 361 89,6 China 273 104,2
Frankreich 329 102,8 Bulgarien 187 78,6
Bulgarien 321 99,4 Türkei 118 97,5
Russische Föderation 249 99,2 Luxemburg 115 107,5
Ukraine 158 96,9 Polen 108 94,7
China 145 112,4 Spanien 106 86,2
Griechenland 136 116,2 Italien 95 90,5
Türkei 106 106,0 Griechenland 74 84,1
Italien 98 103,2 Russische Föderation 71 100,0
Georgien 85 94,4 Südkorea 69 103,0
9. Musik, Musikwissenschaften 10. Bauingenieurwesen
Staat Anzahl 2013 = 100 Staat Anzahl 2013 = 100
Südkorea 365 92,6 Österreich 322 115,0
China 284 120,9 China 179 111,9
Frankreich 150 104,9 Luxemburg 147 94,8
Russische Föderation 118 109,3 Marokko 103 110,8
Japan 109 93,2 Frankreich 97 100,0
Spanien 90 102,3 Türkei 94 98,9
Italien 64 86,5 Brasilien 75 187,5
Polen 58 89,2 Spanien 70 100,0
Österreich 57 96,6 Bulgarien 67 94,4
Taiwan 53 71,6 Kamerun 62 91,2
1) Entsprechend der Vorgaben des Statistischen Bundesamts werden Masterabschlüsse dem weiterführenden Studium zugeordnet
2014 = Wintersemester 2013/2014, gilt analog für alle Jahre
Quelle: Studierendenstatistik Statistisches Bundesamt; DZHW-Berechnungen

Hinweis auf Excel-Tabelle zum download Tabelle im Excel-Format speichern

Hinweis auf Druckansucht Druckansicht | Nutzungsbestimmungen