go to english version
3.5.7
Für die 10 von Bildungsausländer-Absolventen eines Erststudiums1) des Prüfungsjahres 2014 am häufigsten gewählten Studienbereiche die 10 wichtigsten Herkunftsstaaten
1. Wirtschaftswissenschaften
2. Maschinenbau/Verfahrenstechnik
Staat
Anzahl
2013 = 100
Staat
Anzahl
2013 = 100
China
265
91,7
China
377
91,5
Österreich
225
114,2
Kamerun
81
81,0
Russische Föderation
207
94,1
Marokko
70
94,6
Bulgarien
166
81,4
Tunesien
70
142,9
Ukraine
147
90,2
Malaysia
67
106,3
Frankreich
127
83,6
Österreich
66
86,8
Indonesien
103
102,0
Frankreich
44
52,4
Vietnam
87
98,9
Türkei
42
93,3
Polen
86
96,6
Indonesien
28
80,0
Kamerun
69
119,0
Luxemburg
27
100,0
Russische Föderation
27
180,0
3.  Elektrotechnik
4. Informatik
Staat
Anzahl
2013 = 100
Staat
Anzahl
2013 = 100
China
177
88,9
China
106
74,6
Kamerun
101
69,2
Kamerun
68
94,4
Marokko
93
71,5
Bulgarien
52
73,2
Tunesien
71
78,0
Türkei
43
62,3
Vietnam
40
133,3
Marokko
43
67,2
Türkei
35
100,0
Russische Föderation
42
105,0
Singapur
22
146,7
Rumänien
30
103,4
Österreich
18
128,6
Vietnam
27
84,4
Indonesien
18
225,0
Polen
24
85,7
Iran
16
114,3
Ukraine
24
77,4
5. Humanmedizin
6. Wirtschaftsingenieurwesen mit wirtschaftswiss. Schwerpunkt
Staat
Anzahl
2013 = 100
Staat
Anzahl
2013 = 100
Israel
47
109,3
Österreich
181
111,7
Österreich
43
138,7
Indonesien
134
165,4
Syrien
35
134,6
China
55
112,2
Bulgarien
32
88,9
Türkei
14
140,0
Kamerun
29
120,8
Kamerun
11
73,3
Luxemburg
24
126,3
Russische Föderation
10
142,9
Russische Föderation
21
80,8
Ukraine
10
83,3
Griechenland
18
163,6
Bulgarien
9
150,0
Ukraine
15
93,8
Ecuador
7
-
Indonesien
14
350,0
Kroatien
4
400,0
Tunesien
4
200,0
7. Germanistik
8. Architektur, Innenarchitektur
Staat
Anzahl
2013 = 100
Staat
Anzahl
2013 = 100
Polen
49
92,5
China
63
95,5
Russische Föderation
49
94,2
Bulgarien
55
94,8
Ukraine
35
89,7
Luxemburg
29
152,6
Luxemburg
30
115,4
Russische Föderation
26
236,4
China
25
69,4
Polen
19
76,0
Bulgarien
23
104,5
Südkorea
18
81,8
Georgien
23
164,3
Türkei
17
81,0
Weißrußland
12
85,7
Österreich
16
177,8
Bosnien und Herzegowina
11
220,0
Italien
15
250,0
Griechenland
10
166,7
Griechenland
14
100,0
Österreich
10
333,3
9. Musik, Musikwissenschaften
10. Bauingenieurwesen
Staat
Anzahl
2013 = 100
Staat
Anzahl
2013 = 100
Südkorea
86
96,6
Österreich
48
228,6
China
37
90,2
China
43
107,5
Russische Föderation
22
68,8
Luxemburg
29
126,1
Frankreich
21
80,8
Frankreich
24
133,3
Japan
17
63,0
Italien
14
175,0
Österreich
15
136,4
Türkei
10
76,9
Spanien
14
82,4
Bulgarien
9
69,2
Ukraine
13
86,7
Griechenland
8
114,3
Ungarn
11
100,0
Marokko
8
133,3
Taiwan
10
62,5
Rumänien
6
120,0
Vietnam
6
75,0
Indonesien
6
85,7
1) Entsprechend der Vorgaben des Statistischen Bundesamts werden Masterabschlüsse dem weiterführenden Studium zugeordnet
2014 = Prüfungsjahr = Wintersemester 2013/2014 und Sommersemester 2014, gilt analog für alle Jahre
Quelle: Prüfungsstatistik Statistisches Bundesamt; DZHW-Berechnungen

Hinweis auf Excel-Tabelle zum download Tabelle im Excel-Format speichern

Hinweis auf Druckansucht Druckansicht | Nutzungsbestimmungen