go to english version
4.6.1
Ausgewählte Gründe ausländischer Doktoranden für eine Promotion in Deutschland nach Herkunftsregionen (Mittelwerte einer fünfstufigen Skala von 1= trifft überhaupt nicht zu bis 5= trifft völlig zu)
Gründe Ost- europa Westeuropa/ Englisch- sprachige Länder Ost- asien Naher Osten/ Afrika Süd- amerika
Fachliche Gründe
Guter Ruf als Wissenschaftsstandort 3,9 3,6 4,3 4,4 4,2
Fachgebiet in Deutschland besonders gut 4,1 3,3 4,2 4,1 3,7
Aufbauhilfe in meinem Heimatland 2,9 2,0 3,9 4,3 4,0
Gute Karrierechancen im Heimatland 2,9 2,4 3,3 3,3 3,8
Finanzielle Gründe
Stipendium (DAAD, DFG) 3,4 2,4 3,7 3,6 4,2
Keine Studiengebühren 3,0 2,2 3,1 2,7 2,2
Lebenshaltungskosten in Deutschland geringer 1,9 1,9 4,5 1,8 1,7
Persönliche (kulturelle) Gründe
Kennenlernen der deutschen Kultur 3,6 2,7 3,3 3,5 3,6
Kennenlernen der deutschen Sprache 3,5 2,5 2,8 3,2 3,5
Bereits gute Erfahrungen in Deutschland gemacht 3,7 3,2 2,6 2,4 2,7
Quelle: U. Senger, C. Vollmer: International promovieren in Deutschland. Studienergebnisse einer an 20 Hochschulen durchgeführten Online-Befragung. W. Bertelsmann Verlag. Bielefeld 2010

Hinweis auf Excel-Tabelle zum download Tabelle im Excel-Format speichern

Hinweis auf Druckansucht Druckansicht | Nutzungsbestimmungen