go to english version

Abschlussprüfungen

Von der amtlichen Hochschulstatistik in Deutschland werden nur Prüfungen erfasst und ausgewiesen, mit denen ein Studium abgeschlossen werden kann, also Abschlussprüfungen. Zwischenprüfungen werden nicht dokumentiert.

In der amtlichen Studentenstatistik werden angestrebte Prüfungen erfasst, in der amtlichen Prüfungsstatistik bestandene und nicht bestandene Prüfungen. In "Wissenschaft weltoffen" werden Daten zu angestrebten und bestandenen Prüfungen präsentiert.

Der Schlüssel, nach dem Prüfungsdaten erfasst und aufbereitet werden, hat drei Ebenen:

  • Art des Studiums (z.B. Erststudium) - siehe: Arten des Studiums
  • Prüfungsgruppen (z.B. Universitätsdiplom) als Zusammenfassung inhaltsähnlicher Prüfungen - siehe: Prüfungsgruppen
  • Prüfungen (z.B. Magisterprüfung, die der zuvor beispielhaft genannten Prüfungsgruppe zugeordnet ist)

In "Wissenschaft weltoffen" werden nur Daten zu den zwei ersten Ebenen präsentiert.

Der aktuelle vollständige Schlüssel ist in der jeweils neuesten Veröffentlichung folgender Reihen des Statistischen Bundesamtes zu finden:

  • Bildung und Kultur, Fachserie 11, Reihe 4.2 - Prüfungen an Hochschulen
  • Bildung und Kultur, Fachserie 11, Reihe 4.1 - Studierende Wintersemester

Sie finden diese Publikationen auch im Internet unter: www.destatis.de (https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/BildungForschungKultur/Hochschulen/BroschuereHochschulenBlick.html)

vorheriger | nächster

Hinweis auf Druckansucht Druckansicht | Nutzungsbestimmungen